Ausrüstung - TiND_eV

Das Logo der Taucher im Nordpark Duisburg e.V.
Taucher im Nordpark Duisburg e.V.
TiND eV
Das Logo der Taucher im Nordpark Duisburg
Taucher im Nordpark Duisburg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Ausrüstung

Service
Ausrüstungsempfehlung
In unserem Sport gibt es zahlreiche Hersteller von Ausrüstungsgegenständen, allerdings sollte die Ausrüstung auch angemessen und sachdienlich sein, dabei ist das Aussehen zweitrangig.
Ausrüstungsempfehlung des VDST [externer Link]
und dort findet man auch eine ausführliche Begründung dazu.
LineCutter - Gurtschneider
Bei Notfällen muss ein Taucher eventuell sich selber oder den Partner aus einen (Fischer-)Netz oder einem Anzug oder Jacket befreien.
Dies muss er eventuell mit Neopren- oder Trocki-Handschuhen tun können.
Dazu eignet sich der hier beschriebbene Cutter, der auf einem 3D-Drucker gedruckt werden kann. Die dazu erforderlichen stl-Dateien findet ihr hier verlinkt-

Der Artikel: "Tödlich gefangen" im VDST-Sporttaucher 202103 S.18-19 von Frank Ostheimer
erinnert mich an eine von mir vorgenomme Erweiterung meiner Tauch-Ausrüstung, die ich auch an andere Taucher*innen weitergeleitet bzw. verschenkt habe.
Ein LineCutter in 3D-Drucktechnik hergestelt.
Ursprünglich basiert die 3D-Druckvorlage auf verschiedenen Vorlagen der Plattform thingiverse.com , sie wurden von mir allerdings modifiziert und um Boxen ergänzt.  Auch passt jetzt ein behandschuhter Finger durch die Öffnung. Eine Schnitt-Verletzung ist durch die Konstruktion nur sehr schwer möglich.
Jacket- oder Sicherheitsgurte, auch Neoprenanzüge oder Fischernetze können im Notfall durchtrennt werden.

Die 3D-Druck-Dateien mit dem Linecutter und verschiedenen Vorlagen für Boxen zur Befestigung an den Ausrüstungsgurten oder im PKW.
  • (Bungee) zur Befestigung mittels Bungee-Gummis an Tauchcomputer, Kompass oder auf dem Handrücken/am Arm.
  • (50) für 50mm-Jacket-/Bleigurte
  • (40) für 40mm-Träger-Jacketgurte
  • (0) zur Anbringung mittels Klebepad, z.B. an der B-Säule im Auto als Gurtschneider, da dort im Notfall leicht jederzeit, auch angeschnallt erreichbar.
Benötigt wird für jedes Exemplar nur noch
  • 1 Rasier-Klinge
  • 2 M3x5mm Schraube
  • 2 M3- Mutter
möglichst alles rostfrei bzw. in V2A oder V4A.
Dann hält er Cutters auch im Salzwasser eine ganze Weile und bei Bedarf wird die Klinge einfach preiswert ersetzt.

Falls man selber keinen 3D-Drucker besitzt, gibt es vielfach einen im Bekanntenkreis.
Durch verschiedene, ev. auffällige Filamentfarben kann das Auffinden auch für den Partner zusätzlich erleichtert werden.
Ein eventueller Verlust lässt sich  bei Selbstdruck leicht verschmerzen, da die Herstellungskosten sehr gering sind.

Es gibt auch ein ähnliches kommerzielles Produkt: Eezycut auch bei ebay. 25 -35 €
Hersteller in USA: https://eezycut.com/
Allerdings soll dieser Cutter eine kleinere Schneidenöffnung haben, die Grifföse ist m.E. für Tauchhandschuhe ungeeignet.

Empfehlungen zum Ausrüstungskauf
Auf längere Sicht möchte sich sicheerlich jeder engagierte Taucher/in eine eigene Ausrüstung zulegen.
Aus praktischen Erwägungen erfolgt dies sicherlich zunächst mit einer Schwimmbad-/Schnorchelausrüstung.
Danach können Schritt für Schritt weitere Ausrüstungsteile erworben werden.
Eine Beratung im Verein findet selbstverständlich zwischen den Mitgliedern und den Ausbildern statt, wobei sicherlich jeder auch so seine Vorlieben und persönlichen Einschätzungen hat.
Weitere nützliche Objekte
Verleih von Ausrüstungen an Vereinsmitglieder
In begrentem Umfang können wir unseren Mitgliedern Ausrüstungsgegenstände für das Tauch zur Verfügung stellen.
Auch zur Ausbildung unserer Anfänger stellen wir diese zur Verfügung.
Deshalb bedarf es immer einer möglich frühzeitigen Absprache mit dem Vorstand unter v@tind.de, denn kein Verein hat unbegrenzte Ressourcen, auch wenn dies durchaus angestrebt wird.
Taucher im Nordpark Duisburg e.V. Emscherstraße 71 47137 Duisburg
v@tind.de
www.tind.de
www.taucher-im-nordpark-duisburg.de
Zurück zum Seiteninhalt