Waldsee-Gefahren - TiND_eV

Das Logo der Taucher im Nordpark Duisburg e.V.
Taucher im Nordpark Duisburg e.V.
TiNDe.V.
Das Logo der Taucher im Nordpark Duisburg
Taucher im Nordpark Duisburg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Waldsee-Gefahren

Aktivitäten
Gefahrstellenbeseitigung im Waldsee
auf der Grenze Duisburg-Baerl zu Moers, zwischen A42 und Halde Preussen mit Geleucht, liegt ein ehemaliger Baggersee. Darin befinden sich noch zahlreiche Objekte aus der Zeit der Sand- und Kiesgewinnung.
Die Taucher im Nordpark Duisburg e.V. haben sich bereit erklärt, nach diesen gefährlichen Überresten unter Wasser zu suchen und diese nach Möglichkeit zu bergen oder unschädlich zu machen.
Auch wenn tauchen und Schwimmen im See verboten ist, haben sich bereits Personen schwer verletzt, weil sie auf spitze Stangen und Rohre gestoßen sind.

Aktion am 2.8. und 8.9.2016 im Waldsee
Um unsere Aktionen im Waldsee zu dokumentieren, haben wir sie zum Teil im Video festgehalten.
Hier sind die Videos im Format MP4: HEV 480p
Die Original sind in Full-HD 50fps aufgezeichnet und werden auf Nachfrage gerne zur Verfügung gestellt.
Jedes Video ist dann ca 2GB bis 4GB groß. Eine Übertragung von der Homepage würde sehr lange dauern.
Aktion am 20. + 22.09.2016 Waldsee
Externer Link (Youtube)
Gefahrenstellensuche 04.12.2016 Tind e.V.
Taucher im Nordpark Duisburg e.V. Emscherstraße 71 47137 Duisburg
Geodaten: N 51°28'57,10"  E 6°46'49,79"
v@tind.de
www.tind.de
www.taucher-im-nordpark-duisburg.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü